Yang Stil - taichiqigong

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Yang Stil

Tai Chi Chuan
Yang-Stil

Der Yang-Stil ist das wohl bekannteste Tai Chi Chuan. Viele Menschen, die einmal im Fernsehen oder durch andere Medien von Tai Chi etwas gesehen und gehört haben, sprechen eigentlich vom Yang-Stil, der vor 180 Jahren entstand und seinen Namen durch die Familie "Yang" erhielt.

Sein Begründer Yang-Lu Chan beeindruckte durch seine erstaunlichen Fähigkeiten in der Kampfkunst, Angreifer ohne von außen erkennbare Bewegung an seinem Körper abprallen zu lassen und mehrere Meter durch die Luft zu schleudern, ohne jedoch zu verletzen. Er wurde "Yang, der nicht kämpft", genannt. Er erkannte den großen Wert des Tai Chi für körperliche Gesundheit und geistiges Wohlbefinden und begann, es öffentlich zu unterrichten. Sein Wunsch war es, Tai Chi Chuan so vielen Menschen wie möglich weiterzugeben.

Erst sein Enkel Yang Shen Fu konnte dies in die Tat umsetzen und machte Tai Chi Chuan in ganz China bekannt. Er lehrte öffentlich in Parks und unterrichtete viele Tausende von Menschen.

Der traditionelle Yang Stil vom Ursprungsort Yongnian lässt sich von seinem heutigen Vertreter, Yang ZhenHe, in direkter Linie über fünf Generationen zu seinem Begründer, Yang LuChan zurückverfolgen. Yang LuChan (1799 - 1872) selbst stammte aus dem Kreis Yongnian, in der Provinz Hebei, und lernte sein Taijiquan unter der Chen Familie und entwickelte daraus später seinen eigenen Familien Stil, den Yang Stil (1.Generation).

Seine beiden Söhne Yang BanHou (1837 – 1892) und Yang ChienHou (1839 – 1917) übernahmen sein Erbe und entwickelten dieses wiederum weiter (2.Generation). Die 3.Generation, vertreten durch Yang BanHou’s Sohn Yang ZhaoPeng (1872-1930) und Yang ChienHou’s Söhne Yang ShouHou (1862-1929) und Yang ChengFu (1883-1936) nahm großen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Familien Stils. Insbesondere Yang ChengFu veränderte die ursprüngliche Form des Yang Stils wie kein anderer. Die Bewegungen wurden größer und gleichmäßiger in der Ausführung, ursprünglich schwierigere Positionen wurden etwas vereinfacht und die Form dadurch zugänglicher für die Öffentlichkeit.

Die 4.Generation, darunter Yang ChengFu’s Söhne Yang ShouChung (1910-1985) und Yang ZhenDuo (1924), dem heute noch lebenden Hauptvertreter des Yang Familien Stils, übernahmen dessen Form. Am Ursprungsort Yongnian war zu dieser Zeit Yang ZhenHe’s erster Lehrer, Zhai WenZhang (1919-1989), als offizieller Vertreter tätig. Nach dem Tod von Zhai WenZhang lernte Yang ZhenHe weiter unter Yang ZhenDuo. Heute ist Yang ZhenHe als Cheftrainer für Yang Stil Taijiquan in Yongnian tätig und vertritt diesen offiziell in der 5.Generation am Ursprungsort


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü